Sie befinden sich hier:
REVG REVG Aktuell Neue Meldungen > Aktuelles - Komplettansicht

REVG aktuell

Weitere Straffung der Linie 920

Zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017 wird die Linie 920 nochmals vollständig überarbeitet.

 

Die Linie 920 wird künftig von Gymnich bzw. Lechenich direkt nach Liblar zum Bahnhof geführt, ohne dass der Stadtteil Bliesheim von der Linie 920 bedient wird. Stattdessen wird die Linie 920 durch den Lechenicher Wirtschaftspark geführt, wo eine weitere Haltestelle („Otto-Hahn-Allee“) eingerichtet wird. Sie wird dann auf schnellstem Wege über die Kreisstraßen K44 / K45 zum Bahnhof in Liblar geführt. Hierbei bedient die Linie 920 zunächst nur die Haltestelle Willy-Brandt-Straße; weitere Haltestellen auf diesem Weg – v.a. an der Waldorfschule – werden von der REVG befürwortet, konnten aber in der Kürze der Zeit nicht realisiert werden.

 

Parallel hierzu wurden in enger Abstimmung zwischen der Stadt Erftstadt, der Stadt Kerpen und der REVG die Fahrzeiten der Linie 920 grundlegend überarbeitet. Hierdurch kommt es ebenfalls zu weiteren Anpassungen des Fahrplanes der Linie 920.  

 

Durch diese geänderte Linienführung in Verbindung mit den geänderten Abfahrtszeiten sind Gymnicher, Dirmerzheimer und Lechenicher Fahrgäste schneller und verspätungsärmer am Bahnhof in Liblar.

 

Zum Ausgleich für den für Bliesheim wegfallenden Linienabschnitt zwischen Lechenich, Markt und Liblar, Bahnhof übernimmt die Linie 955 künftig die Anbindung Bliesheims an den Liblarer Bahnhof bzw. nach Lechnich, Markt. Das bestehende Fahrplanangebot der Linie 920 wurde hierzu auf die verlängerte Linie 955 übertragen.  

Die Veränderung der Linie 920 wurde von der Stadt Erftstadt ist Bestandteil einer umfangreichen Überarbeitung des Buslinienangebots in Erftstadt. Diese hat zum Ziel, jeden Erftstädter Stadtteil auf direktem Wege und ohne Umstieg zum Bahnhof in Liblar anzubinden. Als Bestandteil des Nahverkehrsplanes des Rhein-Erft-Kreises wurde diese Veränderung im Dezember 2015 im Kreistag beschlossen.

 

Den aktuellen Fahrplanentwurf der Linie 920 (ab 10.12.2017) erhalten Sie hier. Die gedruckten Minis werden rechtzeitig in unseren FahrgastCentern, den Verkaufsstellen und in den Fahrzeugen erhältlich sein.

Zurück